60% Rabatt auf das große Buch der Überlebenstechniken

Goldwaschrinnen – Die besten Waschrinnen für Gold

Goldwaschrinnen sind und bleiben ein ultimatives Werkzeug für alle Goldgräber. Neben der sogenannten Waschpfanne sind die Waschrinnen effektiv, wenn man Gold schürfen möchte. Es gibt viele Arten innerhalb des Rinnendesigns und Variationen mit aktiven und passiven Systemen. Überzeugte Nutzerführen wahre “Glaubenskriege”, welches Modell am besten sei. Jedoch spielen so viele Faktoren eine Rolle, dass jedes System seine Vorzüge hat, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten und anderen Voraussetzungen.

Empfehlung
Goldwaschrinne, Gold Sluice Box, 100cm x 15 cm, Perfekt Zum Goldsuchen Am Fluss
Goldwaschrinne, Basic Gold Sluice Box, Perfekt zum Goldsuchen am Fluss, 50 x 15cm, schwarz, Geschenkidee
Goldwaschrinne, Gold Sluice Box, perfekt zum Goldwaschen am Fluss, 50 x 15cm, grün
Große Goldwaschrinne Model 3, Gold Sluice Box, 100 x 25cm, Goldwaschschleuse zum Goldwaschen am Fluss
Marke
GoldSax
GoldSax
GoldSax
GoldSax
Produktabmessungen
‎100 x 15 cm
60 x 30 cm
‎60 x 30 cm
100 x 25 cm
Gewicht
1,3 kg
0,7 kg
0,7 kg
2,4 kg
Empfehlung
Goldwaschrinne, Gold Sluice Box, 100cm x 15 cm, Perfekt Zum Goldsuchen Am Fluss
Marke
GoldSax
Produktabmessungen
‎100 x 15 cm
Gewicht
1,3 kg
Goldwaschrinne, Basic Gold Sluice Box, Perfekt zum Goldsuchen am Fluss, 50 x 15cm, schwarz, Geschenkidee
Marke
GoldSax
Produktabmessungen
60 x 30 cm
Gewicht
0,7 kg
Goldwaschrinne, Gold Sluice Box, perfekt zum Goldwaschen am Fluss, 50 x 15cm, grün
Marke
GoldSax
Produktabmessungen
‎60 x 30 cm
Gewicht
0,7 kg
Große Goldwaschrinne Model 3, Gold Sluice Box, 100 x 25cm, Goldwaschschleuse zum Goldwaschen am Fluss
Marke
GoldSax
Produktabmessungen
100 x 25 cm
Gewicht
2,4 kg

 

Wissenswertes zur Waschrinne für die Goldsuche

Was ist eine Goldwaschrinne?

Eine Goldwaschrinne ist ähnlich wie eine Goldwaschpfanne konzipiert. Die Partikel, die eine hohe Dichte haben, reichern sich mehr und mehr am Boden der Rinne an. Am Schluss werden sie dort geborgen. Dafür wird Wasser über den sogenannten “Rinsenkörper” geleitet. Der Goldsand wird dann kontinuierlich abgegeben.

Wer stellt Goldwaschrinne her?

Goldwaschrinnen werden auch in Deutschland produziert. Diese Goldwaschrinne nach Maß ist hochwertig und hat das Siegel Made in Germany. Sie werden als Einzelprodukt oder in Serie gefertigt. Aber auch in Europa werden Rinnen produziert und amerikanische Shops bieten im Internet ebenfalls hochwertige Goldwaschrinnen an.

Welche Arten von Goldwaschrinne gibt es?

Die Goldwaschrinne wird auch Sluice Box genannt und es gibt viele Arten. Die Modul Sluice beispielsweise ist sehr flexibel. Viele Rinnen, die auf dem Marktsind, sind eher unflexibel. Mit der Modul Sluice werden viele Möglichkeiten offen gelassen. Hier können aktive und passive Fangmethoden eingesetzt werden Man kann kombinieren und wechseln. Es können sogar andere Fabrikate mit dieser Goldwaschrinne genutzt werden.

Auch spezielle Goldwaschrinnen für Neueinsteiger sind auf dem Markt. Oder auch Minimalisten nutzen die günstigeren Modelle. Wer sich also nicht mit den teuren und eher komplexen Sluice Systemen auseinandersetzen möchte oder will, kann diese einfachen und preiswerten Rinnen mit den “Greenline Matten” nutzen. Das ist ein sehr gutes Fangsystem auf dem Markt. Diese Goldwaschrinnen sind Allroundrinnen. Sie zeigen schnell, was in dem jeweiligen Gebiet zu holen ist.

Auch Systeme mit einem Gestellsystem sind auf dem Markt vorhanden. Sie sind flexibel und kompatibel und gewährleisten noch mehr Komfort beim Goldsieben.

Wo kann man Goldwaschrinne kaufen?

Eine Goldwaschrinne kann man vor Ort im Fachgeschäft erwerben oder auch im Internet bestellen. Der Internet-Kauf hat den Vorteil, dass viele Shops Kundenrezensionen beinhalten, die einem die Kaufentscheidung erleichtern. Auch Vergleichsseiten zeigen, wo man die günstigste Goldwaschrinne findet.

Wofür werden Goldwaschrinnen verwendet?

Goldwaschrinnen sind das ultimative Werkzeug des Goldgräbers. Sie stellen sein Hauptwerkzeug dar. Die Goldpartikel können so ausgesiebt werden. Viele haben hier einen Markenfetischismus entwickelt und schwören auf dieses oder jenes Modell.

Was ist bei dem Kauf von Goldwaschrinne zu beachten?

Es ist beim Kauf darauf zu achten, ob man sich für ein aktives oder passives System bei der Goldwaschrinne entscheidet. Auch die Qualität der Verarbeitung spielt eine wichtige Rolle.

Bei der aktiven Goldwaschrinne wird Sediment in die Goldrinne geschaufelt und mit dem Wasserfluss bewegt über die Goldfallen. Es entstehen dann durch das jeweilige Profil Wirbelströme. Diese Wirbelstürme sorgen für ein stetiges Austauschen des Materials. Leichte Bestandteile verlassen den Wasserwirbel und schwere ersetzen diese. Dadurch landet das schwere Material in den Goldfallen. Gold hat eine hohe spezifische Dichte und das aktive System ist daher sehr effektiv.

Ob aktives oder passives System: Qualität zeichnet sich aus und macht das Goldsieben zum Erlebnis.

Auch die Größe der Goldwaschrinne ist ein Kaufkriterium, das je nach örtlicher Gegebenheit entscheidend ist.

Vor und Nachteile von Goldwaschrinne

Nachteile

Wenn die Strömung zu niedrig wird in der Goldwaschrinne, wird sie bald überladen und das Gold und auch die Goldflitter werden über den Rand der Riffeln hinausgespült. Wichtig ist daher, dass immer gerade die Menge an Wasser über die Waschrinne geleitet wird, die das Gesteinsgemisch und den wertlosen Sand wegspült. Der Goldflitter und das Gold jedoch sollen in der Goldwaschrinne festgehalten werden. Es kann auch passieren, dass eine zu starke Strömung dann das Sand- oder Gesteingemisch mitsamt dem Gold mitreißt und verloren geht.

Vorteile

Mit etwas Übung wird eine Goldwaschrinne richtig eingestellt, was die Strömungsgeschwindigkeit angeht. Dann wird das Sand- und Geröllgemisch bzw. Steingemisch sondiert und das Gold landet unten. Wenn oben an den Riffeln Goldflitter erscheinen, sollte die Sluice Box gereinigt werden. Das Gemisch von Sand und Gold wird dafür in einen Eimer geleert und die Goldwaschpfanne kommt zum Einsatz. Hiermit kann man das restliche Gold aussieben. Durch die richtige Einstellung innerhalb der Goldwaschrinne wird das Gold am Ende in der Rinne liegen. Die Rinne muss relativ aggressiv eingestellt werden.

Tipp: Durch ein Vorsieben und ein Korrigieren der Wasserströmung nach unten kann man bis zu 100 Prozent des goldhaltigen Materials heraussieben. Eine aggressive Einstellung der Rinne ist jedoch auch sinnvoll, da hier der Gesamtaufwand dann geringer ist.

Tipp: Eine lange Rinne ist sinnvoller und effektvoller, als eine kurze. Dadurch gibt es eine steilere Einstellungsmöglichkeit und die Fangeigenschaften optimieren sind.

Fazit

Die Goldwaschrinne ist das A und O für den Profi- oder Hobby-Goldgräber. Damit kann das Goldwaschen beschleunigt werden. Es gibt aktive und passive Systeme in vielen Ausführungen und Varianten. Gesteins-, Sand- und Kiesmaterial wird sondiert und am Ende bleibt das schwerere Gold zurück. Der Erfolg ist vorprogrammiert. Wer auf Qualität setzt, sollte die Goldwaschrinne Made in Germany kaufen vor Ort oder auch im Internet bestellen. Auch die Goldwaschrinne aus Europa oder den USA ist verfügbar.


Auch interessant

Ein kurzer Stromausfall während eines Gewitters ist allemal störend. Fehlender Strom über längere Zeit wird jedoch rasch zur existenziellen Bedrohung. Gerade ...

Mehr Lesen
Was essen bei einem Stromausfall?

Es gibt viele verschiedene Arten von Schlagstöcken, aber der Teleskopschlagstock ist mit Abstand der beliebteste. Denn er bietet eine perfekte Kombination ...

Mehr Lesen
Teleskopschlagstock – Was ist beim Kauf von einem ausziehbaren Schlagstock zu beachten
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}