Stichschutzweste – Macht sie Sinn und was ist beim Kauf einer stichfesten Weste zu beachten?

Eine Stichschutzweste ist eine Art stichsichere Kleidung, die Bauch, Brust und Rücken vor Einstichen, Hieben oder Schnitten schützt. In vielen Berufsgruppen ist das Tragen von Stichschutzwesten an der Tagesordnung. Hierzu zählen Polizisten, Kontrolleure, Sicherheitspersonal. Auch mehr und mehr Privatpersonen entscheiden sich für den Kauf von stichhemmenden Westen, beispielsweise aus Kevlar-Material.

Alles zum Thema stichfeste Weste

Bestseller Nr. 1
aleawol Stichschutzweste mit Abnehmbare Manganstahlplatte, Front-und Back Körperschutzweste, Einstellbar Stichhemmende Weste für Körper zu Schützen
  • 🦺【Verstärkte Legierungsauskleidung】Taktische Stichschutzweste ist aus 0,7mm dickem hochmanganlegiertem Stahlblech als Auskleidung hergestellt und gehärtet und verfeinert, es hat einen hohen Schutz gegen kinetische Energien unter 147 Joule. Das Innenfutter ahmt die strukturelle Anordnung von Fischschuppen nach, und die feinen Mikropartikel sind flexibel genug, um sich gegen Schwerter zu schützen, und sehr zuverlässig.
  • 🦺【Qualitätsaußenstoff】Die äußere Schicht der stichfesten Weste besteht aus hochwertigem Oxford-Gewebe und hochdichtem PVE, das verbessert wurde, um es Wasserdicht und wärmeableitend zugleich. Stichsichere Kleidung ist nicht leicht zu tragen und hat eine lange Lebensdauer.
  • 🦺【Abnehmbares Design】Die äußere Schicht der Weste und die innere Stahlplatte sind durch einen stark haftenden Klettverschluss zusammengenäht, der nach Belieben, fest und bequem entfernt werden kann. Außenwesten trocknen in kurzer Zeit nach dem Waschen. Die Stichschutzweste ist außerdem mit einer großen Brusttasche und einem Schnallenriemen an der linken Schulter ausgestattet, an dem ein Walkie-Talkie, eine Schulterleuchte usw. befestigt werden kann.
  • 🦺【Flexible Größenanpassung】Der Bund dieser Stichschutzweste ist mit einem superstarken Klettverschluss ausgestattet, der es Ihnen ermöglicht, die Elastizität des Kleidungsstücks nach Ihren Bedürfnissen anzupassen, wodurch es bequemer zu tragen ist. Eine Größe passt für bis zu 110kg.
  • 🦺【Weiter Anwendungsbereich】Diese stichfeste Weste ist stichfest und schnittfest, feuchtigkeitsableitend und atmungsaktiv. Stichsichere Weste kann für das tägliche Training, Outdoor-Reisen, Veranstaltungen und Patrouillenaufgaben verwendet werden. Geeignet für Sicherheitspersonal, Fahrer, Vollzugsbeamte und andere Gruppen.
AngebotBestseller Nr. 2
HEPUBAR Stichschutzweste, Schutzweste Stichfest für Herren, Schmale Passform, V Ausschnitt, ärmellos, mit 4 knöpfe, für Polizei, Sicherheitsschutz (stichschutzweste)
  • Schnitt- und Stichfest: Schutzweste besteht aus Nylon+Stahl Material. Auf der Vorder- und Rückseite der Weste befinden sich insgesamt 27 Paneele, die sich alle überlappen, sodass Messer nicht durch die Lücken rutschen können. Diese Paneele sind durchstoßfest nach Klasse 1 und erzeugen eine Kraft von 24 Joule kinetischer Energie (253 kg), was einer Durchstoßkraft von 500 lbs entspricht. Die geschützte Fläche beträgt 0,3 Quadratmeter.
  • Verdeckter Stil: Kompaktes, flaches und leichtes Design im Westenstil, die Stichschutzweste kann unter Jacken getragen werden, unter formeller Kleidung,Zierknöpfe erleichtern das Verstecken des stichfesten Anzugs in einem formellen Anzug oder das alleinige Tragen der Weste.
  • Material: wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Stoffe und Konstruktionen. Für alle Situationen und Wetterbedingungen, in denen Schutz vor den Elementen benötigt wird. Vollständig nahtversiegelt. flexible vordere und hintere gestapelte Stahlplatten ermöglichen es den Platten, sich an die Form des Körpers anzupassen und zu schneiden,
  • Einstellbar: In Taille und Schulter verstellbar. Taillenumfang von 38,5 Zoll - 46,5 Zoll (98 cm - 118 cm). Schulterumfang von 13 Zoll - 16 Zoll (33 cm - 41 cm). Die Schulter- und Hüftgurte können über den Klettverschluss so eingestellt werden, dass sie sich problemlos an die meisten Körperformen anpassen. Es wird empfohlen, dass die Körpergröße unter 190 cm und das Gewicht unter 80 kg liegt.
  • Versatility: Eine vielseitige taktische Weste für Airsoft-, Paintball- und Cosplay-Spiele, Partysicherheit, Schutz wichtiger Personen, täglicher Schutz usw.

Was ist eine Stichschutzweste?

Bei einer Stichschutzweste handelt es sich um stichsichere Kleidung, die mit Metallplatten oder Kunststoffelementen versehen ist und Stiche von Messern oder anderen Klingen abwehren kann. Aus diesem Grund ist schnittfeste Kleidung dieser Art bei Sicherheitspersonen, Türstehern, Kontrolleuren und Polizisten sehr beliebt.

Wie funktioniert eine Stichschutzweste?

Eine Stichschutzweste besteht üblicherweise aus Kunststoffplatten, die eine Dicke von 2 Millimetern besitzen und unter einer Oberfläche aus Textil versteckt sind. Diese Art Westen schützen den Rumpf gut, jedoch schützen sie nicht vor Hieben. Schnitte wären sie gut ab, aber gerade Stiche halten sie meist nicht stand. Hier sind Westen mit Metallplatten besser geeignet. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Aluminium oder Stahl. Beide Materialien schützen vor Stichen und Hieben, wobei es auf die Materialdicke der Platten ankommt.

Welche Arten von Stichschutzwesten gibt es?

Stichschutzwesten sind so konzipiert, dass sie den Oberkörper und damit die wichtigsten Organe des Menschen vor Angriffen mit spitzen Gegenständen schützen. Auf diese Weise lassen sich Messerangriffe gut abwehren. Bei dieser Art von Stichschutz Kleidung unterscheidet man zwischen stichhemmenden Westen und Stichschutzwesten. Stichhemmende Westen dämpfen Angriffe gut ab, sind aber nicht zu 100% stichschutzsicher, was bedeutet, dass spitze Gegenstände eindringen können. Stichschutzwesten dieser Art eignen sich sehr gut für Privatpersonen. In Deutschland sind diese Westen frei verkäuflich, also nicht verboten und können in verschiedenen Ausführungen gekauft werden.

Wie wird eine Stichschutzweste getragen?

Eine stichfeste Weste lässt sich über oder unter Kleidungsstücken tragen. Besonders beliebt sind Modelle, die nicht auffallen und gut zu verdecken sind. Das sofortige Erkennen einer Schutzweste kann die angreifende Person veranlassen, genau die Körperbereiche anzugreifen, die ungeschützt sind. Daher werden Stichwesten unter einem weiten Pullover oder einer Jacke getragen. Die Stickwesten lassen sich in der Regel körpernah mittels Klettverschlüsse arretieren. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Weste perfekt passt und über der restlichen Kleidung gut getragen werden kann.

Wer stellt Stichschutzwesten her?

Stichschutzwesten gehören zur Grundausstattung vieler Berufszweige, wie der Polizei oder im Security-Wesen. Folglich sind sie in Bekleidungsgeschäften von Berufsausstattern oder Militärzubehör erhältlich. Auch große Online-Versandhändler, wie Amazon, vertreiben unterschiedliche Modelle von Stichschutzwesten für den privaten oder professionellen Einsatz von diversen Shop-Anbietern.

Wo kann man eine Stichschutzweste kaufen?

Ein Stichschutzweste kann man nicht nur in Geschäften für Berufsbekleidung oder in Militär-Shops erwerben, auch bieten diverse Online-Shops, wie Amazon, unterschiedliche Modelle von Stichschutzwesten an.

Welche Klassen gibt es bei Stichschutzwesten?

Stichschutzwesten, die über eine Zertifizierung verfügen, lassen sich in folgende Prüfungs-Werkzeuge differenzieren: Messer (Klinge), Nagel (Dorn), Nadel (Injektionskanüle) und Schlaghemmung (Würfel). Hierzu gibt es weitere Unterstufen, die die Schutzklassen der Stichweste festlegen.

  • Messer (Klinge): K1 bis K4 > Klasse K1 bietet den niedrigsten, Klasse K4 den höchsten Widerstand gegen Messer.
  • Nagel (Dorn): D1 bis D4 > Klasse D1 hat den niedrigsten, Klasse D4 den höchsten Widerstand gegen Nägel
  • Nadel (Injektionskanüle): I1> Hierbei ist nur diese Schutzklasse vorhanden.
  • Schlaghemmung (Würfel): W1 bis W5 > Klasse W1 bietet den niedrigsten, Klasse W5 den höchsten Widerstand gegen Schlag- oder Wurfkörper mit kantigem Profil.

Welche Kaufkriterien sind bei einer Stichschutzweste zu beachten?

Bevor man sich für eine Stichschutzweste entscheidet, sind einige wichtige Kriterien zu beachten. Bevor man sich für eine stichsichere Weste entscheidet, sollte klar sein, für welchen Zweck man diese benutzen möchte und welchen Gefahren man sich aussetzen muss, bzw. könnte. Anhand dieser Faktoren ist eine passende Schutzklasse auszuwählen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Weste sehr bequem ist und einem uneingeschränkte Bewegungsfreiheit zur Verfügung stellt. Empfehlenswert ist es hierbei darauf zu achten, dass die Schlag und Stichschutzweste mit Klettverschlüssen versehen ist. Auch Reißverschlüsse sind praktisch, um das Ein- und Ausziehen zu erleichtern.

Beim Anprobieren der Weste sollte zudem sichergestellt werden, dass alle wichtige Organe, vor allem im Bauch- und Brustbereich perfekt abgedeckt sind, nicht nur im Stehen, sondern auch beim Sitzen sowie in Bewegung. Die Schuss und Stichschutzweste muss ideal am Körper anliegen und eine hervorragende Passform bieten. Beim Kauf sollte man daher auf die eigenen Körperproportionen achten.

Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
PRODEF® Mod. III Schnitt- & Stichschutzweste - zertifiziert nach VPAM KDIW 2004
PRODEF® Mod. III Schnitt- & Stichschutzweste - zertifiziert nach VPAM KDIW 2004
Ergonomische dem Oberkörper angepasste Frontplatte für einen höheren Tragekomfort; Zertifiziert nach VPAM KDIW 2004 in K3 (Messer) + D2 (Dorn) + W5 (Wurfgeschoss)
Bestseller Nr. 10
CEST® Armor Basic T-Shirt, Stichschutz, Schnittschutz, Farbe: Weiß, Größen: M, L, XL und XXL (DE/NL/SE/PL, Alphanumerisch, M, Regular, Regular, 10, Weiß)
CEST® Armor Basic T-Shirt, Stichschutz, Schnittschutz, Farbe: Weiß, Größen: M, L, XL und XXL (DE/NL/SE/PL, Alphanumerisch, M, Regular, Regular, 10, Weiß)
Die Testergebnisse können bei Bedarf angefordert werden; Eine Zertifizierung nach VO (EU) 2016/425 ist in Vorbereitung

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Eine Stichschutzweste ist gegen die meisten Waffen sicher.
  • Sie lässt sich fast immer individuell einstellen.
  • Viele modern designte Stichschutzwesten sind winddurchlässig, atmungsaktiv und wasserabweisend.
  • Ein weiterer Vorteil von Stichschutzwesten ist, dass sie mit praktischen Taschen und anderem Stauraum versehen sind, sich also multifunktional einsetzen lassen.
  • Stichschutzwesten bieten einen kompletten Oberkörperschutz und sorgen dafür, dass Bereiche, wie der Bauch, die Brust sowie der Rücken vor Stichen, aber auch Hieben und Schnitten sicher sind.
  • Der Tragekomfort der meisten Stichschutzwesten ist als sehr gut zu bewerten. Da die Westen sehr nah am Körper getragen werden, fällt das Tragen, trotz des meist recht hohen Eigengewichts, nicht allzu schwer aus.
  • Stichschutzwesten gibt es für Männer und Frauen auf dem Markt zu kaufen. Der Aufbau ist ähnlich, wobei die Westen für Frauen im Brustbereich mehr verstärkt sind.
  • Vorteilig ist zudem, dass eine stichhemmende Weste für Jedermann passend ist. Eine umfangreiche Größenauswahl von S bis 4XL ist für Stichschutzwesten nicht selten.

Nachteile:

  • Ein Nachteil von Stichschutzwesten ist, dass sie meistens recht schwer vom Eigengewicht sind. Viele Stichschutzwesten sind zwischen 1,5 und 2,5 Kilogramm schwer. Es gibt sogar Modelle die weit über 3 Kilogramm wiegen.
  • Ein weiterer Nachteil ist, dass nicht alle Stichschutzwesten unter der Kleidung gut tragbar sind.
  • Das Tragen einer Unterziehweste bleibt meist nicht unerkannt, da die Modelle recht dick sind und unter bestimmten Kleidungsstücken stets erkannt werden kö

Fazit

Eine ballistische Stichschutzweste ist eine Art Kleidungsstück, welches Stiche von Messern und ähnlichen Klingen abwehren bzw. dämpfen kann, da die Weste mit Kunststoffelementen oder Metallplatten versehen ist, also eine hohe Schutzwirkung zur Verfügung stellt. Eine Stichschutzweste schützt insbesondere den Oberkörper und alle lebenswichtigen Organe, die sich in Bauch, Brust und Rücken-Region befinden. Nicht nur Polizisten und Sicherheitspersonen können Stichschutzwesten tragen, auch ist das Tragen einer Stichschutzweste für Privatpersonen möglich.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Thomas Lange

Hallo, mein Name ist Thomas und ich bin Autor bei AllesSurvival.com. Außerdem bin ich Vater von zwei Söhnen, die ich über alles liebe. In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, jagen und renoviere mein Haus. Ich bin auf keinen Fall ein Experte auf einem dieser Gebiete, aber ich liebe es, etwas darüber zu lernen und neue Dinge auszuprobieren.

Worin ich jedoch Experte bin, ist das Überleben. Ich lebe den Survival-Lebensstil nun schon seit Jahren und habe in dieser Zeit viel gelernt. Meine Hoffnung ist es, mein Wissen mit anderen zu teilen, damit sie besser auf alles vorbereitet sind, was das Leben ihnen in den Weg stellt.

Mehr erfahren


Auch interessant

Langfristiger Aufenthalt in arktischen Regionen erfordert eine gründliche Vorbereitung und spezielles Wissen, um das Überleben zu sichern. Frostige Temperaturen, endlose Schneelandschaften ...

Mehr Lesen
Langzeitüberleben in kalten Klimazonen: Strategien für arktische Expeditionen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}