60% Rabatt auf das große Buch der Überlebenstechniken

Schweizer Armeedecke – Die beste Schweizer Wolldecke gegen Kälte

Es geschieht häufiger, dass Artikel, die für eine Armee konzipiert waren, den Weg in die Privathaushalte findet. Diese Armee Wolldecke ist dafür ein gutes Beispiel. Die Schweizer Wolldecke wurde Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt. Lange Zeit wurden sie ausschließlich für die Armee in der Schweiz produziert. Die Personen sollten sich auch während der Einsätze in den Bergen warm halten können. Das Material wurde damals noch aus 100 % Schafwolle hergestellt. Diese hält besonders warm, gleichzeitig ist sie auch temperaturregulierend. Daher beginnen die Menschen darunter nicht stark zu schwitzen. Die Wolle ist feuchtigkeitsregulierend. Nässe wird daher nicht schnell von ihr aufgesogen. Auch auf einem feuchten Untergrund kann die Schweizer Armeedecke ausgelegt werden.

Wissenswertes zur Schweizer Wolldecke

Was ist eine Schweizer Armeedecke?

Wie der Name es schon vermuten lässt, werden diese Textilien stets zu 100 % in der Schweiz hergestellt. Daher ist eine echte Schweizer Armeedecke auch eindeutig zu erkennen. Der rote Streifen ist in der Mitte mit einem weißen Kreuz bestickt. Diese Zeichnung findet sich an beiden Enden der warmen Wolldecke. Sie sind immer nahtlos verarbeitet. Die Militärdecke ist von so guter Qualität, dass sie ein ganzes Leben lang halten kann. Die Größe einer Schweizer Militärdecke ist mit 140 x 200 cm immer identisch. Die überwiegende Fläche ist grau. Die roten Streifen an den Enden verdeutlichen die Herkunft. Das Material besteht heute aus 75 % Wolle und 25 % anderen Fasern. Der schwere Stoff wird mit einem handgefertigten Lederband zusammengehalten. Mit ihm kann die Decke problemlos in der Hand oder am Rucksack transportiert werden.

Wer stellt eine Schweizer Armeedecke her?

Die Ware wird inzwischen von verschiedenen Manufakturen produziert. Echt dürfen sie sich nur dann nennen, wenn sie in der vorgeschriebenen Art hergestellt wurden. Im Gegensatz zu der alten Ware, die vor den 1960er-Jahren gefertigt wurde, bestehen die neuen Militärdecken aus mindestens 75 % Schafwolle. Der Rest wird mit anderen Fasern ergänzt. In jedem Fall wird die Ware vollständig in der Schweiz produziert.

Welche Arten von einer Schweizer Armeedecke gibt es?

Die Ware unterscheidet sich darin, ob sie aus alten Militärbeständen stammt oder neu gefertigt wurde. Eine gebrauchte Schweizer Armeedecke wird oft mit dem Zusatz “Vintage” bezeichnet. Diese Waren sind noch aus 100 % Schafwolle gefertigt. Eine Original Schweizer Armeedecke ist neu hergestellt. Sie bestehen zu mindestens 75 % aus Schafwolle. Beide Varianten werden und wurden vollständig in der Schweiz produziert.

Wo kann man eine Schweizer Armeedecke kaufen?

Beide Arten von Wolldecken können im Internet erworben werden. Sie werden auf den verschiedensten Portalen angeboten. Neu produzierte Waren können auch bei den Firmen direkt bestellt werden. Dort werden die Kunden genau über die spezielle Zusammensetzung des Materials informiert. Verschiedene Einzelhändler bieten diese Produkte in ihren Geschäften zum Kauf an.

Wofür wird eine Schweizer Armeedecke verwendet?

Diese Wolle sorgt dafür, dass die Decke sehr wärmend ist. An kalten Tagen kann sie als zusätzliche Bettdecke genutzt werden. Sie kann bei schönem Wetter auch als Tagesdecke auf dem Bett ausgebreitet werden. Im Sommer kann darauf ein Picknick veranstaltet werden. Selbst der Hund wird sich gerne darauf niederlassen. Die feste Struktur sorgt dafür, dass sie auch auf einer feuchten Wiese ausgebreitet werden kann. Die Personen werden die Feuchtigkeit des Bodens kaum wahrnehmen.

Was ist bei dem Kauf von einer Schweizer Armeedecke zu beachten?

Kunden sollten die Artikelbeschreibung der angebotenen Ware genau lesen. Es werden sowohl alter Militärbestand als auch neue Decken unter dem Begriff Schweizer Armeedecke verkauft. Wer nach einer speziellen Variante sucht, sollte nicht nur den Titel des Angebots lesen. Eine Wolldecke sollte nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Sie darf nur kalt und per Handwäsche vorsichtig gesäubert werden. Das Waschmittel muss speziell für Wolle ausgewählt werden. In der Reinigung darf sie nur chemisch behandelt werden. Eine maschinelle Reinigung sollte immer vermieden werden.

Vor und Nachteile von einer Schweizer Armeedecke?

Vorteile

  • lebenslange Haltbarkeit bei richtiger Behandlung
  • Wolle ist feuchtigkeitsregulierend
  • sehr wärmend
  • kann im Haus wie auch auf Touren genutzt werden
  • schmutzabweisend

Nachteile

  • nicht in der Maschine waschen
  • schweres Material
  • nur ein Dekor verfügbar

Fazit

Kunden, die auf der Suche nach einer strapazierfähigen Wolldecke sind, haben hiermit eine sinnvolle Möglichkeit gefunden. Die Ware ist nicht günstig im Preis. Da sie hochwertig verarbeitet ist, kann sie ein Leben lang genutzt werden. Während eines Picknicks dringt die Feuchtigkeit des Bodens nicht an die Kleidung heran. Legt sich der Hund an kalten Tagen gerne darauf, kann sie später wieder völlig gereinigt werden. Als Überdecke sorgt sie auch in sehr frostigen Nächten für einen erholsamen Schlaf.

Im Sommer werden die Schweizer Armeedecken im Zelt oder im Wohnwagen regelmäßig beansprucht. Sie bieten eine gute Unterlage auf kalten Böden. Die eigene Körperwärme kann sich auf diese Weise verteilen. Schafwolle ist ein Naturmaterial. Das Scheren der Tiere sorgt dafür, dass durch das Filzen oder Weben immer neue Produkte hergestellt werden können. Diese nachhaltige Produktion schont die Natur.

Das hochwertige Material sorgt dafür, dass eine solche Schweizer Wolldecke nur ein Mal im Leben angeschafft werden wird. Sie kann später sogar weitervererbt werden. Auf diese Weise hält die Wolle der Schafe Generationen von Menschen nachhaltig warm.


Auch interessant

Eine Zeltplane ist sehr flexibel einsetzbar. Sie fungieren als Schutz vor verschiedenen Wettereinflüssen sowie als optimale Erweiterung des Torzeltes. Zeltplane können ...

Mehr Lesen
Einsatz einer Zeltplane – Die besten Tarp Sonnensegel fürs Camping

Kamin Herde dienen gleichzeitig zum Heizen und zum Kochen oder Backen. Sie verfügen über eine Dauerbrandfunktion. Während der Heizperiode ist dies ...

Mehr Lesen
Kaminofen zum Kochen und Heizen nutzen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}